Wir haben Rückenwind erhalten.

Beni BrennwaldGrundlagenwerk

Das Grundlagenwerk hatte bereits im 2017 an einer Ausschreibung für Innovation in der Arbeitsmarktintegration von sich reden gemacht und erste Kontakte geknüpft. Die schiere Komplexität des Themas und das damit verbundene Neuland benötigten allerdings noch etwas Zeit zur Reife. Nun, da die Pläne konkreter geworden und die Segel gesetzt sind, freuen wir uns riesig, mit der Drosos Stiftung zusammenarbeiten zu dürfen.


Die Drosos Stiftung setzt sich dafür ein, dass Menschen in schwierigen Situationen ein Leben in Würde führen können. Zusammen mit Partnerorganisationen entwickelt und unterstützt die Stiftung Projekte, die eine fassbare und nachhaltige Verbesserung der Lebensbedingungen der Zielgruppen bewirken. Die Stiftung strebt bei sämtlichen Projekten lang anhaltende Wirkung an.

Die Drosos Stiftung konzentriert sich auf die Entwicklung der Lebenskompetenz von benachteiligten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen durch die Förderung von Kreativität und wirtschaftlicher Eigenständigkeit. Sie ist überzeugt, dass Lebens- und technische Kompetenz zu den Schlüsselelementen in der persönlichen Entwicklung gehören, da diese dem Einzelnen ermöglichen, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen und einen positiven Beitrag in seiner Gemeinschaft zu leisten.

Die Drosos Stiftung wurde 2003 in der Schweiz gegründet. Sie verdankt ihre Entstehung einer privaten Initiative und ist als gemeinnützige Einrichtung anerkannt. Die Stiftung ist ideologisch, politisch und religiös ungebunden. Sie engagiert sich in der Schweiz und im Osten Deutschlands sowie in Ägypten, Jordanien, Libanon, Marokko, Palästina und Tunesien.

Konzepter und Zugpferd
Eine treibende Kraft hinter dem Grundlagenwerk. Mag interessante Menschen, frischen Kaffee und sinnvolle Arbeit.