Projekt Restwert auf Erfolgskurs.

Nicole GrauerGrundlagenwerk, Projekt Restwert

Unser Pilotprojekt in Wangen macht uns stolz: seit Mai 2016 in Betrieb, haben wir bereits seit längerer Zeit eine Vollbesetzung der Teilnehmenden. Die 8 Plätze sind begehrt – die hohe Qualität unseres Trainingskonzepts mit kaufmännischen und logistischen Prozessen hat sich herumgesprochen; das freut uns sehr.

Auch die Anzahl der Verkaufsartikel, welche bei uns abgegeben werden, wächst stetig. Zwischenzeitlich mussten wir mangels Lagerplatz sogar Artikel abweisen.

Bisher konnten wir über 3’400 Artikel erfolgreich verkaufen und damit mehr als CHF 70’000 an unsere Kunden ausbezahlen. Für das uns entgegengebrachte Vertrauen bedanken wir uns recht herzlich .

Insgesamt also eine hoch erfreuliche Entwicklung und ein guter Indikator für zukünftige weitere Restwert-Betriebe.

Duplizieren ausdrücklich erlaubt/erwünscht. Kontaktieren Sie uns, wenn Ihre Sozialinstitution ein massgeschneidertes Projekt Restwert aufbauen möchte. Integrative Arbeitsplätze zu schaffen ist mit geringen Zeit- und Finanzressourcen möglich. Wir teilen Betriebskonzept, Erfahrungswerte und Know-how.

Projektmitarbeiterin beim Grundlagenwerk
Mag anregende Gespräche, Cappuccino und ferne Länder.