Fortsetzung erwünscht

Wenn verschiedene Player der Arbeitsintegration sich austauschen wollen, freut es uns im Grundlagenwerk immer besonders. Denn für gelingende Arbeitsintegration scheint es uns wichtig, dass alle Beteiligte mit an Bord sind.

So haben wir ausserplanmässig eine Fachtagung aus dem Boden gestampft. Wir behalten den Tag, der riesig Spass gemacht, in guter Erinnerung und staunen nicht schlecht über das Feedback der Besucherinnen und Besucher. Beinahe die Hälfte der Gäste hat der ganzen Veranstaltung vier von vier Sternen verliehen. Yay, das freut uns natürlich! Zudem scheint es uns, dass es nicht die letzte Veranstaltung dieser Art gewesen sein soll. Wenn 75% der Besucher wiederkommen möchten, dürfte das Grund genug für uns sein, ein ausserplanmässiges Ziel weiterzuverfolgen.

Ein bisschen hat sich bereits herauskristallisiert, welches Thema als nächstes diskutiert werden möchte. Die 1.Wirtschaft soll nicht nur ein (fernes) Ziel der Integration sein, sondern auch die Bühne sein, auf welcher sich diese abspielt.

Deshalb strecken wir gerne bereits jetzt unsere Fühler nach Firmen, Schlüsselpersonen und Modellen aus, welche Integration Mitten in der 1.Wirtschaft unterstützen. Spontane Einfälle dürfen uns gerne auf direktem Weg mitgeteilt werden.


Isabelle Gutzwiller

Isabelle Gutzwiller

Projektmitarbeiterin | Mag ausführliche Statistiken, repräsentative Studien und wildwachsende Orchideen.

Das Grundlagenwerk ist eine Ideenfabrik und Konzeptschmiede für soziale Innovation. Wir entwickeln Betriebskonzepte zur gelingenden sozialen und beruflichen Integration.

GRUNDLAGENWERK AG
Non-Profit Organisation
Dorfstrasse 21, 4612 Wangen bei Olten
+41 62 293 08 08, post@grundlagenwerk.ch

Abonniere unseren Newsletter!

Mitglied bei
Zusammenarbeit mit
Unterstützt durch
Mitglied bei

Auftritt und Gestaltung vom Grundlagenwerk werden von unseren Freunden beim  Kreativstudio waldluft gemacht.